Stadt- & Themenführungen: Stadt Vaihingen an der Enz

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Clever Reach

Dies ist ein E-Mail-Marketingdienst.

Verarbeitungsunternehmen

CleverReach GmbH & Co. KG
Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Germany

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
  • Marketing
  • Tracking akzeptieren
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Übertragenes Datenvolumen
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • E-Mail-Adresse
  • Nutzungsdaten
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • CleverReach GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

office@datenschutz-nord.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
reCAPTCHA

Dies ist ein Dienst, der prüft, ob auf einer Site eingegebene Daten von einem Menschen oder von einem automatisierten Programm eingegeben werden.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Tracking akzeptieren
  • Bot-Schutz
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Browser-Sprache
  • Javascript-Objekte
  • Browser-Plug-Ins
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Auf der Seite verbrachte Zeit
  • Klickpfad
  • Besucherverhalten der Website
  • Benutzereingabe
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung nicht mehr benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen

Stadt Vaihingen an der Enz

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Stadt- und Themenführungen

Die vielen verschiedenen Facetten von Vaihingen an der Enz können Sie bei einer der Stadt- oder Themenführungen kennenlernen, die von ehrenamtlichen Stadtführern und Stadtführerinnen durchgeführt werden.

Viele der Stadtführungen können auf Anfrage auch privat von Gruppen gebucht werden. Über das jeweilige nachfolgende Kontaktformular können Sie eine Führung direkt in der Kultur- und Touristinformation anfragen.

Zusätzlich dazu werden in den Vaihinger Stadtteilen spezielle Stadtteilführungen angeboten.

Die Treffpunkte der jeweiligen Führungen finden Sie detailliert auf den Karten auf der rechten Seite.

Abendspaziergang

Stadtspaziergang durch die Nacht

Dieser "Spaziergang durch die Nacht" möchte Sie auf die "Hoheiten der Stadt" aufmerksam machen. Von der Lebensader No.1, der Enz, am Pulverturm vorbei, hinauf zu Haspelturm, Kirche und Schloss, geht die Führung auch auf die stilleren Zeugnisse wie Armenspital, Peterskirche und Judengasse ein.

Es ist eine Führung an die Orte, wo die Zeitzeugen des Alters standen und stehen.

Vielleicht lässt sich daraus auch der eine oder andere philosophische Gedanke für die Zukunft und die Entwicklung unserer Stadt ziehen. Der Tageszeit entsprechend wird auch über den Alltag des Nachtwächters erzählt.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 3: Großes Podest an der Enz

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Auf den Spuren der Vaihinger Geschichte

Allgemeine Stadtführung

Vaihingen an der Enz ist eine alte Stadt, die bereits zu Beginn des 13. Jahrhunderts von den Grafen von Vaihingen, einem mittelalterlichen Hochadelsgeschlecht, gegründet wurde. Durch die Lage an der wichtigen Fernstraße Speyer – Cannstatt – Ulm – Augsburg blühte die Stadt unter dem Kaltenstein, die im 14. Jahrhundert an Württemberg kam, rasch auf. Wichtige Einschnitte stellten die Stadtbrände des 17. Jahrhunderts dar, insbesondere der Brand von 1693, der fast die gesamte Bebauung einäscherte. Von dieser Katastrophe erholte sich Vaihingen nur langsam. Erhalten blieb der mittelalterliche Stadtgrundriss. Neben einer großen Zahl an Fachwerkbauten aus der Zeit nach 1693 gilt es auch Teile der alten Stadtummauerung und zwei markante Befestigungstürme zu erkunden.

Begeben Sie sich also unter sachkundiger Führung auf eine interessante Spurensuche!

Sie können eine kleine oder große Stadtführung buchen:

  • Kosten kleine Stadtführung: 50 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €. Dauer ca. 1,5 Stunden
  • Kosten große Stadtführung: 70 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €. Dauer ca. 2,5 Stunden
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Escape Tour

Das Beste aus Escape Game, Schnitzeljagd und Stadtrallye verbindet sich zu einer interaktiven Rätseltour durch die Innenstadt.

Im Vorfeld des Spiel erhalten die Teilnehmer das Passwort zum Einloggen auf der zugehörigen Homepage, womit das Spiel automatisch startet.

Bevor das Abenteuer jedoch richtig beginnen kann, müssen die Spieler erstmal die Tasche mit Rätsel-Equipment aufstöbern – jetzt kann es losgehen! Vom Smartphone dirigiert, führt der Weg kreuz und quer durch die Vaihinger Innenstadt, von Knobelei zu Knobelei. An den zahlreichen Stationen müssen knifflige Denksportaufgaben bewältigt, im Stadtbild versteckte Codes aufgespürt oder die in der Spieletasche enthaltenen Rätsel gelöst werden. Und ganz nebenbei lernt man noch so einiges über Vaihingen und seine Geschichte.

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Kosten: 60 € pro Gruppe
  • Treffpunkt wird nach der Buchung mitgeteilt
  • für Kinder ab 14 Jahren geeignet
  • empfohlen für 4-8 Personen, am besten mit einem Smartphone für 2-3 Personen
  • nur privat buchbar
  • Gutscheine in der Kultur- und Touristinformation erhältlich

Entwickelt und umgesetzt von unserer Stadtführerin Anneli Fily.

Wenn Sie die Tour buchen möchten, dann schreiben Sie uns! 

Fachwerk für Anfänger

Auf den ersten Blick: Ein Gewirr von Balken. Was sehe ich da eigentlich? Welcher Balken macht welchen Sinn? Und warum gibt es so unterschiedliche Fachwerkhäuser? Der Rundgang durch Vaihingen verschafft Klarheit und schult den Blick – auch für Schönheit, die unter Putz verborgen ist.

Im zweiten Teil der Führung wird der Frage nachgegangen: Gibt es auch Fachwerk in den Häusern? Warum fast nie im Keller? Die Besichtigung ausgewählter Gebäude gibt Antworten. Zum Schluss sind bleibende Eindrücke garantiert, wenn ein mächtiger barocker Dachstuhl mit einem ganzen Wald aus Balken aufwartet.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Führung KZ Gedenkstätte

Was hat sich vor den Toren unserer Stadt in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges zugetragen? Warum wurde im Sommer 1944 im Glattbachtal – dort wo heute die Straße von der B10 zum Bahnhof verläuft – ein Konzentrationslager errichtet? Warum kamen in diesem Lager bis zum April 1945 ca. 1.700 Menschen zu Tode?

Bei einem Rundgang durch die historischen Stätten erläutert Jörg Becker dieses dunkle Kapitel Vaihinger Geschichte.

  • Uhrzeit: 14 bis ca. 17 Uhr
  • Treffpunkt 7: KZ-Gedenkstätte (Fuchsloch 2)
  • Teilnahme ab 14 Jahren!

Die Führung ist kostenlos. Wenn Sie diese Führung als Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Führung durch die ehemalige Töpferei Trautmann

Die ehemalige Töpferei Trautmann wurde im Jahr 1929 gegründet und bis zum Jahr 2010 betrieben. Über zwei Generationen hinweg wurde hier traditionelle Töpferkunst hergestellt und zeitweise bis zu 30 Personen beschäftigt. Frau Trautmann ist selbst Töpfermeisterin und führt durch die geschichtsträchtige Töpferei. Die Räumlichkeiten bieten einen einmaligen Überblick über das Töpfereihandwerk in der gesamten Bandbreite und dessen Entwicklungsgeschichte seit den 1930er Jahren. Frau Trautmann erklärt bei der Führung die verschiedenen Abteilungen wie die Tonaufbereitung, Dreherei, Gießerei und Malerei. Musealen Charakter haben die verschiedenen Maschinen wie Tonschneider, Kugelfallmühle, Topfpresse, mechanische Eindrehspindel und diverse Walzen mit Antrieb durch Schwungradtransmission. Auch Brennöfen jeder Altersklasse können bestaunt werden. Arbeitsplätze, die noch erhalten sind, vermitteln einen lebhaften Eindruck von der Arbeitsweise in der Töpferei. 

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Kosten: 4€ Erw. / 2€ Kinder
  • Treffpunkt 9: Parkplatz Ecke Hans-Krieg-Str./Bismarkstr.

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Gänsewein, Backsteinkäs und edles Tröpfle

Eine Führung durch Vaihingen mit besonderen Aus- und Einblicken in die Veränderungen von Landschaft und Verbraucherverhalten.

Der Blick von Schloss Kaltenstein und vom Kirchturm zeigen es: wo früher Weinberge waren, stehen heute Häuser in besonderer Wohnlage und ein ursprünglich freier Berg ist heute Weinberg. Die Entwicklung des Weins vom Verkauf ab Rebe über den Semsakrebsler, der aber noch als Abendmahlwein taugte, bis hin zum Winzersekt stehen bei dieser Führung im Mittelpunkt. Ein weiteres Thema sollen veränderte Essgewohnheiten sein, denn wer kennt noch Schoddosoß‘, Quittenspeck und Hutzelbrot? Oder wissen Sie, was es mit der Backsteinkäs-Wette auf sich hat? Wir verraten Ihnen des Rätsels Lösung bei unserem Rundgang.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 2: Aussichtsplattform am Schlosseingang

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Im tiefen Keller

Unter den Häusern der Vaihinger Altstadt verbergen sich mächtige Keller und imposante Gewölbe mit geheimnisvollen Ecken und Winkeln. Treppab und treppauf führt die Exkursion durch die Unterwelt und erlaubt Einblicke in typische Vorratskeller, Bier- und Weinkeller, Eiskeller und modern genutzte Gewölbe. Der Rundgang startet im Stadtarchiv mit einem Blick auf das Kellerkataster Vaihingens, das den mittelalterlichen Stadtgrundriss widerspiegelt. Hier wird auch der erste Keller besichtigt.

Im Moment ist diese Führung nicht für private Gruppen buchbar.

Diese Führung ist für Kinder nicht geeignet! Festes Schuhwerk und warme Kleidung erforderlich.

  • Kosten öffentliche Führung: 7€
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 5: Archivhof, Auricher Straße 11

Jedzd wo du's sagsch, seh i's au!

Oder auf Hochdeutsch: Jetzt, wo Sie mich darauf hinweisen, habe ich es auch entdeckt! Eine Entdeckungsreise mit dem Blick für Verstecktes.

Jedzd wo du's sagschd, seh i's au! Kennen Sie die Geschichte vom Denkmal, das einen Bauern aus Nußdorf erschlagen hat? Haben Sie schon die geheimnisvollen Rillen in einem Stein in der Mühlstraße entdeckt? Welche Bedeutung haben Fratzen, Inschriften und Symbole an Häusern und Gebäuden? Wo gibt es noch einen alten Klingelzug, der noch nicht durch eine elektrische Türklingel abgelöst wurde?

Die Führung durch unsere Altstadt macht auf viele Kleinigkeiten aufmerksam, an denen man sonst achtlos vorübergeht.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Klosterruine Horrheim

Vom späten 14. bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts lebten fromme Frauen auf dem Berg oberhalb von Horrheim, zuerst als Klausnerinnen ohne Ordenszugehörigkeit, dann als regulierte Augustinerinnen. Seit den archäologischen Ausgrabungen sind die konservierten Fundamentmauern der Klosteranlage zu besichtigen. Micha Bachteler, der von Anfang an bei den Arbeiten dabei war, führt durch die Anlage und erläutert alle Aspekte der Klostergeschichte.

Parkmöglichkeiten an der Neuen Kelter, Fußweg entlang des ausgeschilderten Wanderweges zur Klosterruine (ca. 50 Minuten).

  • Kosten: 5,- € Erw. / 2,- € Kinder
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 11: Klosterruine Horrheim

Wenn Sie diese Führung als Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Krone, Bären, Ochsen - Wirtschaften in Vaihingen

Wirtschaften in Vaihingen

Im Jahr 1856 gab es in Vaihingen etwa 50 Schild- und Gassenwirtschaften. Heute sind davon nur noch wenige übrig. Wer kennt noch Krone, Bären, Ochsen, Rappen und Lamm? Was hat es mit dem Anker auf sich und wo war die Linde?

Auf einem Rundgang durch die Stadt hören Sie unterhaltsame Geschichten über Gastwirtschaften, Brauereien und einem ganz besonderen Glühwein. Die Führung endet am Marktplatz, danach können Sie das Vaihinger Wirtschaftsleben direkt erfahren.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 8: Vinothek, Marktplatz 2

Wenn Sie diese Führung als Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Kulturdenkmal "Roßwager Halde"

Heimat erleben, fühlen und schmecken

Ab dem ausgehenden 12. Jahrhundert bis zum Beginn des 14. Jahrhundert wurden in Württemberg in großem Umfang Rebflächen neu angelegt. Weil die Felder dem Getreideanbau vorbehalten waren, mussten die Reben in die Berghänge ausweichen, was deren Terrassierung erforderlich machte. Auch die Roßwager Terrassenweinberge sind in diesem Zeitraum erbaut worden. Im Jahr 1978 wurden sie in der Denkmalliste erfasst, sie zählen damit zu den ersten denkmalgeschützten Weinberglagen in Baden-Württemberg.

Vor diesem Hintergrund bietet der Heimatverein Backhäusle Führungen in die historischen Terrassenweinberge der Roßwager Halde an. Thematisiert werden dabei schwerpunkmäßig die Entstehungsgeschichte, die baulichen Elemente und Maßnahmen zur Erhaltung der Gesamtanlage.

Führungen nur für private Gruppen buchbar:

  • Dauer: ca. 2 h
  • Kosten: 50 € bis 12 Personen
  • Treffpunkt 10: Flößerplatz Roßwag
  • Bitte geeignetes Schuhwerk tragen.

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Schwätz koin Lohkäs

Vaihingen sprichwörtlich

Sprichwörter und Redensarten sind wie Brücken in die Vergangenheit. Tatsächlich stammen viele Redewendungen aus dem Mittelalter, oder haben zumindest alte Wurzeln. Viele Bezüge, auf die unsere Sprichwörter und Redensarten zurückgehen, sind heute längst in Vergessenheit geraten. Bei einem Rundgang durch die Stadt wird der Ursprung von heute noch populären Redewendungen und Sprichwörtern erklärt, die auf die Zeit von Rittern und Burgen, verschwundenen Handwerksberufen, Lateinschulen und Badstuben zurückgehen.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Treffpunkt 2: Aussichtsplatz am Schlosseingang

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Stocherkahnfahrt auf der Enz

Der Enz kam früher eine wichtige Aufgabe bei der in Vaihingen intensiv betriebenen Gerberei zu. Sie lieferte das notwendige Wasser. Bis zur Verlegung in den 1950er Jahren diente der von ihr abgezweigte Mühlkanal auch als Transportweg zwischen den dort befindlichen Gerbereien und der Lohmühle. Mit einem Kahn wurde die gemahlene Rinde, die zur Bearbeitung des Leders verwendet wurde, über den Kanal zu den Gerbern gebracht. Die Führung soll an diese alte Tradition erinnern.

Die Fahrt auf dem Lohkahn bietet einen einzigartigen Blick auf die geschichtsträchtige Stadt am Fluss.

Kinder unter 8 Jahren dürfen nicht mitfahren. Kinder von 8 bis 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen. Tiere dürfen nicht auf dem Kahn befördert werden.

  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Kosten: 100 € pro Kahn (max. 12 Personen), 10 € pro Person bei öffentlichen Fahrten
  • Treffpunkt 4: kleines Podest am Enzufer

Die Termine der öffentlichen Fahrten finden Sie hier. Bitte beachten Sie unsere AGB (PDF-Datei).

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Bitte beachten Sie, dass wir private Buchungen nur bis 10 Tage vor dem gewünschten Termin annehmen können.

Vaihingen an der Enz - die Gerberstadt

Die intensive Nutzung der Enz machte Vaihingen über Jahrhunderte hinweg zu einer Metropole des Lederhandwerks. Allein am alten Mühlkanal übten bis zu 28 Gerber gleichzeitig das lukrative Gewerbe aus. Vaihingen zählte damit lange zu den führenden Gerberstädten in Württemberg. Wie sah die Stadt damals aus? Was hat sich verändert? Noch heute zeugt der Name der Straße "Im Mühlkanal" vom alten Lauf des in Vergessenheit geratenen Kanals. Und manch ein altes Zunftzeichen zeigt ein früheres Gerberhaus an. Machen wir uns auf die Spurensuche!

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Vaihingen in der Wirtschaftswunderzeit

Einkaufen in der Stadt

Der Rundgang durch die Vaihinger Innenstadt entführt Sie in die Zeit der Wirtschaftswunderjahre. Namen qiw Hut-Rücker, Eck-Majer oder Korb-Schneider sind in Vaihingen immer noch gut bekannt, obwohl die Geschäfte längst nicht mehr existieren. Begleiten Sie Stadtführerin Andrea Majer auf ihrer Tour durch die Stadt und erfahren Sie mehr über die Geschäfte und deren Besitzer aus einer Zeit, als es noch keine Einkaufszentren auf der grünen Wiese gab.

  • Preis: 80 € bis 25 Personen, jede weitere 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Vaihingens Bürgergärten

Das alte Vaihingen hat weit mehr zu bieten als Mauern, Türme und Fachwerk! Unmittelbar vor den Toren der mittelalterlichen Stadt hat sich in Jahrhunderten eine besondere Kulturlandschaft herausgebildet: die Vaihinger Bürgergärten! Die Führung beschäftigt sich mit dem ehemaligen Stadtgarten im Egelsee und der Entwicklung der Köpfwiesen. Insbesondere die Versorgung von Teilen der Einwohnerschaft durch die stadtnahen Gärten, außerhalb der eigentlichen Stadtbefestigung, wird bei der Führung thematisiert. Wem gehörten diese Gärten, deren frühere Anlage zum Teil noch heute ablesbar ist? Wer konnte sich einen Garten in den Köpfwiesen leisten? Welche Rolle spielten Hochwasserereignisse?

Das sind nur einige der Fragen, die bei dieser besonderen Spurensuche angeschnitten werden.  

  • Kosten für eine private Gruppenführung: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Treffpunkt: Vaihinger Mühle, Enzgasse 24

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Vaihinger Alltagsheldinnen

Haben Sie schon von den Beginnen gehört oder wissen Sie, wer Martha Beitter und Mina Riegel waren?

Es ist nicht einfach Frauen in der Geschichte Vaihingens zu finden. Meist stellen die Taten und Untaten von Männern den größten Teil der offiziellen geschichtsschreibung dar.

Lernen Sie bei einem Spaziergang durch die Stadt außergewöhnliche Frauen kennen, die sich in der Zeit in der sie lebten, behaupten konnten.

  • Kosten: 80 € pro 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Vaihinger Stadtviertel

Für Eingeweihte sind das keine Geheimcodes, sondern recht präzise Ortsbestimmungen: „Uff`m Angl“, „en de Köpfwiesa“, „s`heilig Kreiz na“. Die Namen mancher Vaihinger Stadtviertel werfen unwillkürlich Fragen auf: Ist es im Taigtrog besonders feucht? Oder gibt es in den Ziegelgärten besonders viele Ziegelsteine? Wer käme heute noch auf die Idee, die Heilbronner Straße als vornehmste Adresse Vaihingens zu bezeichnen? Auch dass in den Salzäckern jemals Salz gewonnen wurde, gehört ins Land der Träume.

In jedem Fall gibt es genügend Stoff für einen unterhaltsamen Rundgang durch Vaihingens Stadtviertel!

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Vaihinger Knäste

Einst kam man ins „Loch“, dann in die „Zelle“, heute in den „Haftraum“. So spiegelt der Umgang mit den Gefangenen die Entwicklung der Gesellschaft. Vaihingen bietet die Möglichkeit, die Haftbedingungen der letzten 600 Jahre eindringlich zu erleben, denn mindestens neun historische Zellenbauten lassen sich in der Kernstadt nachweisen: Vom archaischen anmutenden Haspelturm bis zum Oberamtsgefängnis, das erst in den frühen 1970er Jahren geschlossen wurde. Die Führung wagt den bewussten Spagat zwischen Sensationslust und Ernsthaftigkeit. Zur Glaubwürdigkeit wird beitragen, dass die Stadtführer über eigene Knasterfahrung verfügen - allerdings mit Schlüssel.

  • Kosten: 80 € pro 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 2 h
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Vaihinger Stäffele

Treppauf, treppab durch die Vaihinger Altstadt

Kleine und große Treppen, schmale Stiegen oder ausgetretene Stufen. Stäffele gibt es mehr als genug in unserer Stadt. Da gibt es Treppen über und Stäffele durch die Stadtmauer, lange Treppen steil bergab und etliche Stufen auf die Anhöhen von Vaihingen. Unterwegs gibt es viele Geschichten rund um die Stäffele und die angrenzenden Gebäude zu erzählen.

Treppauf und treppab geht es auf dieser ganz besonderen Tour quer durch Vaihingen bis hinauf zum Aussichtspunkt I-Dipfele. Dabei eröffnen sich ganz neue Perspektiven und Ansichten.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Vaihinger Villen

Passt eine Villa zur sprichwörtlichen "Schwäbischen Bescheidenheit"? War den Erbauern Lage und Aussicht oft wichtiger als ein prunkvolles Gebäude? Wovon lebten die Bewohner? Führte das Leben sie in die Geschäftsführung oder die Insolvenz? Wurden sie Landtagsmitglied oder Gefängnisinsasse? Solchen "schrägen Fragen" widmet sich der Gang mit Reinhard Wahl. Rund zehn Villen stehen auf dem Programm. Und jeder einzelnen wird sich die Gruppe mit dem gebotenen Respekt vor der Privatsphäre der Bewohnenden nähern. Trotzdem entfaltet sich ein Panoptikum der Baustile und Ausdrucksformen.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Wasser ist zum Waschen da!?

Vaihingen und das Lebenselixier Wasser

Wasser ist ein Multitalent. Nicht nur Bader und Waschweiber benötigten Wasser, sondern auch Mühlenbetreiber, Gerber und Bierbrauer. Die Brunnen in der Stadt lieferten der Bevölkerung das tägliche Trinkwasser. Strategisch günstig entstand Vaihingen an einem Fluss, der Lebenselixier und gleichzeitig ein wichtiger Handelsweg war.

Der Rundgang mit Andrea Majer und Eberhard Steinhilber durch die Stadt bis zur Enz zeigt, welche Rolle das Wasser im Laufe der Jahrhunderte in und für Vaihingen gespielt hat.

  • Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Treffpunkt 6: Marktplatzbrunnen

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Wirtstochter Annelise

Wirtstocher Annelise erzählt vom großen Stadtbrand

1693 - es ist das Jahr nach dem Abzug der französischen Armee. Ein Feuer, das Vaihingen in Schutt und Asche legt, bricht aus. Die Bürger stellen sich die Frage, wie das Leben nun weiter gehen soll. Stück für Stück bauen die Vaihinger ihre Stadt wieder auf.

Die Wirtstochter Anneliese führt Sie durch das neu aufgebaute Vaihingen und macht deutlich, mit welchen Schwierigkeiten die Menschen in dieser Zeit zu kämpfen hatten. Im Anschluss kann man sich dann über die Geschichten und Informationen austauschen.

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Kosten: 120 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
  • Für Kinder ab 10 Jahren geeignet
  • Treffpunkt 1: Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus

Wenn Sie diese Führung als private Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

Einige Führungen werden bei Bedarf auch virtuell durchgeführt.

Bei Interesse schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.