Hauptnavigation


Historische Ortsanalyse Vaihingen an der Enz

Mit der Erfassung stadtbildprägender Gebäude wurde Frau Dr. Kaiser, Kunsthistorikerin aus Weil der Stadt, im Februar 2020 beauftragt. Die Erfassung ist abgeschlossen und wurde vorgestellt.

Die Ortsanalyse von Frau Dr. Kaiser dokumentiert ein weitgehend geschlossen erhaltenes Stadtbild einer württembergischen Kleinstadt aus dem Mittelalter. Vor diesem Hintergrund sieht das Landesamt für Denkmalpflege ein öffentliches Erhaltungsinteresse, sodass aus fachlicher Sicht die Voraussetzungen zum Erlass einer Gesamtanlagenschutzverordnung vorliegen. Der Gemeinderat hat daraufhin beschlossen eine solche Verordnung zu erstellen.

Über die historischen Gebäude hinaus schafft die geplante Verordnung auch einen kommunalen Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum bei erhaltenswerten Gebäuden. Neben den nicht denkmalgeschützten Gebäuden sollen auch öffentliche Räume (z.B. Straßen, Wege, Plätze) in der Gesamtanlagenschutzverordnung unter Schutz gestellt werden.

Suchfunktion

Veranstaltungstipps