Hauptnavigation


Sie befinden sich hier:

Startseite. Bürger | Service. Leitbildprozess. Entwicklung. 

17.12.2020: Protokolle vom Auftakt Arbeitskreis und den fünf Perspektivwerkstätten online

Nach einzelnen Perspektivwerkstätten aufgeteilt beraten die Teilnehmer/innen zu Zweit und zu Dritt
Nach einzelnen Perspektivwerkstätten aufgeteilt beraten die Teilnehmer/innen zu Zweit und zu Dritt

Der am 16. Dezember 2020 in Kraft getretene scharfe Lockdown der Landesregierung wegen der weiterhin nicht sinkenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie und die Unsicherheit darüber, wann es mit Großveranstaltungen von mehr als 100 Personen weitergehen kann, hat die Stadt Vaihingen an der Enz dazu veranlasst, den Leitbildprozess bis voraussichtlich 1. April 2021 erneut zu pausieren.

Denn im nächsten Schritt stehen drei Großveranstaltungen mit jeweils mehr als 100 Personen an. Diese sollen eine Möglichkeit des Austauschs bieten, die sich digital nicht darstellen lässt. Wir bedauern diese im Sinne des Infektionsschutzes und der Kontaktreduzierung notwendige Entscheidung sehr.

Die Pressemitteilung von Oberbürgermeister Gerd Maisch dazu finden Sie auf dieser Seite unter Downloads.

Viele Informationen, Gespräche und Ideen

Teilnehmer/innen der Perspektivwerkstatt I 3, Miteinander und soziale Infrastruktur, am 13. Oktober 2020
Teilnehmer/innen der Perspektivwerkstatt I 3, Miteinander und soziale Infrastruktur, am 13. Oktober 2020

Doch inzwischen liegen die Protokolle von der Auftaktveranstaltung des Arbeitskreises und den fünf Perspektivwerkstätten vom September und Oktober 2020 vor. Dies haben wir hier veröffentlicht. Bei der Auftaktveranstaltung des Arbeitskreises am 29. September 2020 und den fünf Perspektivwerkstätten am 06., 12., 13., 19. und 20. Oktober wurden die fünf Handlungsfelder besprochen und bearbeitet:

  • Handlungsfeld 1: Siedlungsstruktur und Wohnen
  • Handlungsfeld 2: Arbeiten und Wirtschaft
  • Handlungsfeld 3: Miteinander und soziale Infrastruktur
  • Handlungsfeld 4: Umwelt, Erholen und Freizeit
  • Handlungsfeld 5: Mobilität und Vernetzung

Über die Protokolle können sich alle Bürgerinnen und Bürger ein Bild von den Ergebnissen des ehrenamtlichen Engagements der 140 nach Alter, Wohnort und Geschlecht gelosten Einwohnerinnen und Einwohner und den zehn Vertreter/innen des Jugendgemeinderats machen. Diese sind aufgeteilt nach den fünf Handlungsfeldern mit den oben genannten Themen. So finden Sie auf Anhieb das Sie besonders interessierende.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Arbeitskreises haben die Gelegenheit, die Ideen und Vorschläge der vier anderen Perspektivwerkstätten nachzulesen und mit den eigenen zu vergleichen. Durch die Corona-Pause besteht ausreichend Gelegenheit, sich mit den Inhalten vertraut zu machen und diese für die Perspektivwerkstatt II des Arbeitskreises vorzubereiten.

Wir hoffen auf eine baldige Fortsetzung des Leitbildprozesses. Bleiben Sie gesund.

Suchfunktion

Veranstaltungstipps