Hauptnavigation


Aurich im Mittelpunkt

Am Samstag (19. September 2020) steht der Stadtteil Aurich im Mittelpunkt einer Themenführung der Stadt Vaihingen an der Enz. Um 14.30 Uhr führen Karlheinz Jäkel und Erwin Schlag durch den historischen Ortskern des im idyllischen Kreuzbachtal gelegenen Vaihinger Teilorts.

Der Ort Aurich wurde im 11. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Der zentrale Punkt des Ortes ist die Johanneskirche, die einst der Wehrturm der Herren von Aurich war. Im Jahre 1389 wurde Aurich vom Herzog von Württemberg gekauft. Die wichtigsten Gebäude wie die Kirche, das Pfarrhaus, das Rathaus, die alte und die neue Schule und der alte Ortskern werden bei dem Rundgang mit Karlheinz Jäkel und Erwin Schlag betrachtet.

Wichtig zu wissen: Für alle Stadt- und Themenführungen bedarf es derzeit einer vorherigen Anmeldung über die Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, Tel. 07042/18235, E-Mail tourismus@vaihingen.de. Ein Mund-Nasen-Schutz sollte mitgeführt werden, muss während der Führung in der Regel aber nicht getragen werden. Lediglich beim Bezahlvorgang gilt die Maskenpflicht, da hier der verpflichtende Abstand von 1,50 m zum Stadtführer nicht eingehalten werden kann. Die rund 1 ½-stündige Führung kostet für Erwachsene 3 Euro und für Kinder 1,50 Euro. Die angemeldeten Teilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr am Platz vor der Kirche, Heinrichstraße 1.

Suchfunktion

Veranstaltungstipps