Hauptnavigation


Enztalbad öffnet für 800 Besucher

Das Enztalbad kann seine Türen ein Stück weiter öffnen. Ab Montag, 3. August 2020, sind 800 Badegäste täglich möglich, die Mittagspause fällt weg.

„Ich freue mich, dass wir unser Freibad für 800 Besucher und in einer Schicht öffnet können“, kündigt Oberbürgermeister Gerd Maisch die neuen Öffnungszeiten. Diese gelten ab dem 3. August. Zuvor war das Enztalbad in zwei Schichten vor- und nachmittags geöffnet, pro Schicht waren bis zu 400 Badegäste zulässig. Die Mittagspause wurde dazu genutzt, das Bad ausgiebig zu reinigen. Diese Unterbrechung fällt nun weg: „Vielen Dank an die Mitarbeiter/-innen des Enztalbades, dass sie durch ihren Einsatz jetzt einen kompletten Öffnungstag ermöglichen“, so Maisch. Auch Badleiter Florian Wurst blickt zuversichtlich auf diesen nächsten Schritt: „Wir hoffen, dass wir so die Besucherzahlen etwas über den Tag verteilen und längere Schlangen im Eingangsbereich vermeiden können.“ Dass auch das neue Angebot angenommen wird, ist er sich sicher: „Die Öffnung des Enztalbades wurde gut angenommen, wir hatten einige Schichten, in denen die Besuchergrenze knapp erreicht wurde. Und gerade jetzt vor den Sommerferien sind wir bereit, noch mehr Gäste begrüßen zu dürfen“, freut sich Wurst.

Von 9 bis 21 Uhr ist das Enztalbad ab Montag nun täglich geöffnet. Einlassschluss ist um 20.30 Uhr, Badeschluss um 20.45 Uhr. Die Tickets werden wie gehabt über den Webshop (https://shop.enztalbad.de/) gekauft. Weiterhin müssen sich die Badegäste bei der Buchung auf einen Tag festlegen, die Tickets sind von nun aber ganztägig gültig. Ein Kassenverkauf findet nicht statt.
Aufgrund der Umstellung ist es erst ab Montag, 3. August 2020, möglich, wie gewohnt die Einzeltickets bis zu drei Tage im Voraus zu kaufen.

Suchfunktion

Veranstaltungstipps