Hauptnavigation


Enztalbad öffnet am 22. Juni

Die unfreiwillige „Trockenphase“ ist überstanden: Am Montag, den 22. Juni 2020, öffnet das Freibad in Vaihingen an der Enz wieder für Besucher. Um auch weiterhin ein Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, sind jedoch einige Hygieneregeln zu beachten.

Blick auf das Schwimmerbecken des Enztalbads

„Das ist eine erfreuliche Nachricht: Wir können das Enztalbad nach mehr als drei Monaten wieder öffnen“, sagt Oberbürgermeister Gerd Maisch mit Blick auf den 22. Juni. „Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir in Vaihingen an der Enz viele Veranstaltungen absagen, viele Freizeitangebote konnten und können auch in naher Zukunft nicht stattfinden. Umso schöner ist es, dass wir jetzt im Sommer den Vaihinger Schwimmbadfans es ermöglichen können, unser Enztalbad zu besuchen.“ Doch um Besucher/-innen und Mitarbeiter/-innen weiterhin vor einer möglichen Infektion zu schützen, seien gewisse Regeln nötig: „Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet, das Voraussetzung für den Betrieb des Enztalbades ist. Es wird dadurch natürlich Einschränkungen geben. Den Badespaß trüben lassen wollen wir uns aber nicht“, so Maisch weiter.

Das Hygienekonzept, das Betriebsleiter Florian Wurst und sein Team erstellt haben, gilt für alle Besucher/-innen des Enztalbades. Die wichtigsten Punkte sind wie folgt:


Suchfunktion

Veranstaltungstipps