Hauptnavigation


Sie befinden sich hier:

Startseite. Politik | Verwaltung. Integration. Projekte. 

Projekte

Vorstellung des Integrationsprojekts JuMb

Junge Menschen beieinander

- ein Integrationsprojekt mit Herz, Kopf und Hand.

Dateien zum Download

Projektbeschreibung:

In Kooperation zwischen den Integrationsbeauftragten der Stadt Vaihingen an der Enz und der städtischen Jugendarbeit wurde Ende 2016 das Jungendintegrationsprojekt JuMbJunge Menschen beieinander gegründet. Die Initiative dazu kam von einer Lehrerin des Friedrich-Abel-Gymnasiums. Bei diesem Projekt verbringen deutsche Jugendliche und Jugendliche mit Fluchthintergrund Zeit miteinander und können sich so besser kennenlernen. Das hilft Vorurteile abzubauen und gemeinsam die Integration der Geflüchteten in Vaihingen an der Enz zu erleichtern und voranzutreiben.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fördert das Projekt als Integrationsprojekt. Voraussetzung für die Umsetzung ist die Kooperation der Stadt mit einer projektverantwortlichen Schule. Da der Impuls für das Projekt von einer Lehrerin des Friedrich-Abel-Gymnasiums kam, wurde das Friedrich-Abel-Gymnasium die projektverantwortliche Schule. Allerdings wurde schon zu Beginn deutlich, dass es sich dabei nicht um ein ausschließlich schulinternes Projekt handeln würde, da am Friedrich-Abel-Gymnasium keine Schüler mit Fluchthintergrund waren. Deshalb wurden Jugendliche von anderen Schulen für das Projekt gewonnen. Die ursprünglich geplante Kooperation fand mit der Vorbereitungsklasse der Ferdinand-Steinbeis-Realschule in Vaihingen an der Enz statt, inzwischen nehmen schulübergreifend viele Jugendliche mit Fluchthintergrund am Projekt teil.
In regelmäßigen Abständen bietet das Projekt den Jugendlichen unterschiedliche Aktionen, bei denen immer die Gruppe als Einheit im Vordergrund steht. Unter anderem wurden gemeinsam Möbelstücke aus Paletten gebaut, zum Thema „Zukunft“ wurden Wandkacheln gestaltet, im Rahmen der Wunschbaumaktion wurden gemeinsam mit der Diakonie und dem Jugendgemeinderat Weihnachtsgeschenke für finanziell benachteiligte Kinder organisiert. Es wurde eine Fahrradtour durchs Ländle gemacht und es entstanden drei Kurzfilme.

 

Suchfunktion

Veranstaltungstipps