Hauptnavigation


Musikfestival der seltenen Besetzungen

Im Rahmen des Ludwigsburger Musikfestivals der seltenen Besetzungen gastieren am Samstag (15. Dezember) um 20 Uhr die Mezzosopranistin Lena Spohn, die Pianistin Mildred Derenty-Camenen und das Gärtner-Duo in der Vaihinger Peterskirche. Freuen können sich die Besucher auf weihnachtliche Musik u.a. von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart.

Lena Spohn und Mildred Derenty-Camenen

Für das Abschlusskonzert des diesjährigen Musikfestivals der seltenen Besetzungen konnten die Intendanten des Festivals mit der Stuttgarter Mezzosopranistin Lena Spohn und der französischen Pianistin Mildred Derenty-Camenen zwei junge Preisträgerinnen gewinnen, die in den letzten Jahren auch international für Furore sorgten und bereits mehrere Preise und Stipendien erhielten. Gemeinsam mit dem in Vaihingen bestens bekannten Gärtner-Duo (Thomasius und Bernhard-Michael Gärtner) stellen sie ein vielfältiges und klangreiches (weihnachtliches) Programm vor. Es kommen u.a. Arien aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Sonaten für zwei Violoncelli und Klavier von Georg Friedrich Händel sowie Werke von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung.
Karten für das Konzert sind unter www.vaihingen.events, in der Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, an allen reservix-Vorverkaufsstellen sowie beim Musikfestival der seltenen Besetzungen e.V., Postfach 485, 71604 Ludwigsburg, Tel: 0 71 41 - 90 30 80, musikfestival@musikfestivaldsb.de erhältlich.
Der Eintritt kostet im Vorverkauf 22 Euro, ermäßigt 18 Euro, an der Abendkasse 24 Euro, ermäßigt 20 Euro. Der Einlass in die Peterskirche erfolgt ab 19.15 Uhr.
Das Konzert findet mit freundlicher Unterstützung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Vaihingen an der Enz statt.

Suchfunktion

Veranstaltungstipps