Hauptnavigation


Familiennachzug

zuständig:

30.1- Ausländerwesen
Marktplatz 4
71665 Vaihingen an der Enz

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie:
Das Ausländeramt ist zurzeit aufgrund der Corona-Pandemie nur eingeschränkt geöffnet. Termine sind nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

Das Ausländeramt erreichen Sie unter auslaenderamt@vaihingen.de.

Montag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: Nur nach vorheriger Terminabsprache
Mittwoch: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: Nur nach vorheriger Terminabsprache

Sachbearbeiter

Frau Kunkel
Tel 07042 / 18-283
Fax 07042 / 18-316
E-Mail: m.kunkel@vaihingen.de

Frau Ackermann
Tel 07042 / 18-315
Fax 07042/18-316
E-Mail: k.ackermann@vaihingen.de

Frau Schembera
Tel 07042 / 18-389
Fax 07042 / 18-316
E-Mail: a.schembera@vaihingen.de

Frau Smigielski
Tel 07042 / 18-330
Fax 07042 / 18-316
E-Mail: m.smigielski@vaihingen.de

Frau Grünberger
Tel 07042 / 18-284
Fax 7042/18-316
E-Mail: s.gruenberger@vaihingen.de


Das Ausländergesetz (AufenthG) unterscheidet beim Familiennachzug nach folgenden Kriterien:

•Ehegattennachzug
•Kindernachzug
•Nachzug sonstiger Familienangehöriger

Alle diese Bestimmungen verfolgen den Zweck, die Herstellung und Wahrung der familiären Lebensgemeinschaft unter bestimmten rechtlichen Voraussetzungen zu ermöglichen. Ein Ausländer, dessen Familienangehörige nach Deutschland einreisen möchten, muss daher folgende Grundvoraussetzungen erfüllen:

•Besitz einer Aufenthaltserlaubnis oder Niederlassungserlaubnis
• Ausreichender Wohnraum muss zur Verfügung stehen
•Der Lebensunterhalt für die Familienangehörigen muss aus eigener Erwerbstätigkeit, eigenem Vermögen oder sonstigen eigenen Mitteln gesichert sein.
•Bei Ehegatten muss das 18. Lebensjahr vollendet sein.
•Außerdem müssen einfache deutsche Sprachkenntnisse nachgewiesen werden (A1)

Die Antragstellung muss vor Einreise bei der deutschen Auslandsvertretung (Botschaft, Konsulat) erfolgen. Der Nachzugswillige Familienangehörige muss der Ausländerbehörde sowie der deutschen Auslandsvertretung u. a. folgende Unterlagen vorlegen:

•Heiratsurkunde
•Geburtsurkunde bei Kindernachzug
•Arbeits- und Verdienstbescheinigung
•Wohnraumbescheinigung
•Gültigen Pass
•Sorgerechtserklärung bei Kindernachzug

Weitere benötigte Formulare oder Unterlagen entnehmen Sie bitte der Homepage der deutschen Auslandsvertretung im jeweiligen Heimatland.


Suchfunktion

Veranstaltungstipps