Hauptnavigation


Vaihingen im 19. Jahrhundert

Vaihingen im 19. Jahrhundert
Vaihingen im 19. Jahrhundert

Bürokratisch oder revolutionär? Technisch oder beschaulich? Das 19. Jahrhundert hat Vaihingen verändert, aber keineswegs auf den Kopf gestellt. Auf die schrittweise Öffnung der Stadtmauer folgte das Paradox eines überschaubaren Baubooms: Wohlhabende Bürger und die Obrigkeit entflohen der Enge der Altstadt. Deshalb streift die Führung von Reinhard Wahl die Grabenstraße, in der heute Teile einer biedermeierlich-klassizistischen Zeile vom Abriss bedroht sind. Und nur mit scharfem Blick - „oms Eck“ sozusagen – sind in Vaihingen die letzten Reste der Industrialisierung zu finden.

Kosten: 80 € bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

Wenn Sie diese Führung als Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

 










Suchfunktion

Veranstaltungstipps