Hauptnavigation


Führung KZ Gedenkstätte

Führung KZ Gedenkstätte
Führung KZ Gedenkstätte

Was hat sich vor den Toren unserer Stadt in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges zugetragen? Warum wurde im Sommer 1944 im Glattbachtal – dort wo heute die Straße von der B10 zum Bahnhof verläuft – ein Konzentrationslager errichtet? Warum kamen in diesem Lager bis zum April 1945 ca. 1.700 Menschen zu Tode?

Bei einem Rundgang durch die historischen Stätten erklären Brigitta Isermeyer, Hermann Schaaf, sowie die Jugendlichen vom Sozialen Engagement, Oliver Kaiser und Jann Staiger dieses dunkle Kapitel Vaihinger Geschichte, dass in der KZ Gedenkstätte auch anhand einer Video-Installation vermittelt wird.

Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit einer Exkursion im eigenen PKW zum ehemaligen Industriegebiet und dem städtischen Friedhof (16.30 - 17.30 Uhr)

Uhrzeit 14 bis ca. 16.30 Uhr
Treffpunkt: KZ-Gedenkstätte (Fuchsloch 2)

Teilnahme: ab 14 Personen

Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wenn Sie diese Führung als Gruppe buchen möchten, dann schreiben Sie uns!

gedenksteatte-vaihingen@web.de


 










Suchfunktion

Veranstaltungstipps