Hauptnavigation


"Von acht gemacht" - Kunstausstellung in der Peterskirche

In der Vaihinger Peterskirche zeigen acht Künstler und Kunstschaffende vom 19. bis 22. April 2018 Arbeiten zum Thema „Wandlungen-Verwandlungen“. Die verschiedenen Arbeiten spiegeln zum einen den Bezug zur Natur und zu Wachstums- und Verwandlungsprozessen in der Natur wider, zum anderen ist die Faszination durch das jeweils verwendete Material sichtbar, oft werden Naturmaterialien bearbeitet und künstlerisch verwandelt.

Collagenfoto zur Ausstellung

Ingeborg Braun-Frederick verwandelt Fundstücke und Edelsteine in Schmuck, Brigitte von Ribbeck zeigt Keramik, Ton- und Bronze- Skulpturen sowie Bilder, Lore Wild arbeitet mit Weide und anderen Materialien und schafft Geflechte, Gerhard Pflugfelder stellt gedrechselte Holzobjekte aus. Arianne Schwarz verarbeitet Metall zu Designobjekten, Christa Vischer-Conradt zeigt Drucke und Bilder mit Pigmenten gemalt. Rafael Conradt bildet Architektur fotografisch ab, Werner Christof zeigt verfremdete Naturaufnahmen als Fotografie und als Loop, zudem zeigt er Bilder mit Asche gemalt.

Die Vernissage findet am Donnerstag (19. April 2018) um 19.30 Uhr in der Peterskirche mit einem Grußwort von Oberbürgermeister Gerd Maisch und einer Einführung durch Christa Vischer-Conradt statt, musikalisch begleitet wird die Vernissage durch Jazz-Improvisation am Flügel von Hannes Stollsteimer, der vor kurzem erfolgreich das Studium an der Musikhochschule Stuttgart abgeschlossen hat.

Die Ausstellung ist am Freitag (20. April) von 16-19 Uhr, am Samstag (21. April) und Sonntag (22. April) jeweils von 10-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Suchfunktion

Veranstaltungstipps