Hauptnavigation


„Swinging Jazz“ mit dem Silent Jazz Trio!

Im Rahmen der Reihe „Kultur im Stift“ erfreut das Silent Jazz Trio am Sonntag (15. Oktober) um 15 Uhr die Besucher im Café des Karl-Gerok-Stifts (Eichendorffstr. 51) mit einem tollen Repertoire aus Jazz- und Bluesklassikern.

Silent Jazz Trio

Das Silent Jazz Trio, bestehend aus dem Klarinettisten Manfred Schütt, Peter Ascher an der Gitarre und dem Kontrabassisten Markus J. Widmann, hat sich 1998 gegründet. Seit seiner Gründung hat sich das Trio als feste Jazzgröße im Süddeutschen Raum etabliert.
Ob im Club oder Konzertsaal, auf großen Festen, kleinen Feiern oder bei der jährlich stattfindenden „Tour de Ländle“, begeistert das Trio die Zuhörer und macht seinem Namen alle Ehre: Vom feinsten Pianissimo bis zum fetzigen Forte bieten die drei Musiker Abwechslung pur: stilistisch, dynamisch und instrumentaltechnisch.

Neben einem tollen Repertoire an Jazz- und Bluesklassikern wie „Blue moon“, „Route 66“ oder „When you’re smiling“ bringen die drei Musiker sicherlich auch einige spannende Eigenkompositionen zu Gehör.

Karten für das Konzert sind online unter www.vaihingen.events, in der Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5 sowie an allen reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.
Der Eintritt kostet im Vorverkauf 16 Euro, ermäßigt 13 Euro, an der Tageskasse 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Die Kasse ist ab 14.30 Uhr geöffnet. Das Team des Café Schlossblick bewirtet mit Kaffee und Kuchen.

Suchfunktion

Veranstaltungstipps