Hauptnavigation


Keltenmuseum Hochdorf

Das 1968 entdeckte und 1978/89 untersuchte Grab von Hochdorf barg eine Sensation: die unberaubte Prunkbestattung eines frühkeltischen Fürsten. Seine gut erhaltenen Funde gewährten zum ersten Mal tiefe Einblicke in die Welt der damaligen Herrscher. Das Fürstengrab mit seinen einmaligen Funden, sowie deren archäologische und historische Einordnung stehen im Zentrum des Museums. Daneben werden die Lebensbedingungen der frühkeltischen Gesellschaft und -soweit erkennbar- die wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse verdeutlicht.

Mehr Informationen erhalten Sie beim
Keltenmuseum Hochdorf
71735 Eberdingen-Hochdorf

Tel. (07042) 78911
Fax (07042) 37 07 44

Externe Links

Suchfunktion

Veranstaltungstipps