Hauptnavigation


Die nächsten Termine:


Jugendgemeinderäte erfüllen Weihnachtswünsche

Der Vaihinger Jugendgemeinderat hat in diesem Jahr einen Kinder-Wunschbaum organisiert. 160 sozial benachteiligten Kindern kann auf diese Art und Weise ein Weihnachtswunsch erfüllt werden. Die Wünsche, die am Wunschbaum im Kaufhaus Sämann aushingen, waren schon nach zehn Tagen „ausverkauft“.

Kinder-Wunschbaum

Der Jugendgemeinderat sammelte in den vergangenen Jahren immer in der Weihnachtszeit für einen wohltätigen Zweck. Die diesjährige Aktion, nämlich ein Wunschbaum für Kinder, wurde in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft und der Diakonischen Bezirksstelle Vaihingen an der Enz sowie der Projektgruppe „JuMb“ (Junge Menschen beieinander) realisiert und war ein voller Erfolg. Insgesamt sammelten die jungen Räte und die Teilnehmer der Projektgruppe „JuMb“ Anfang November im Tafelladen der Diakonischen Bezirksstelle 160 Weihnachtswünsche von Kindern zwischen 0 und 14 Jahren. In Anschluss daran wurden die Wünsche an einem Wunschbaum (gespendet von Holger Eckert vom oberen Rewe-Markt) im Kaufhaus Sämann aufgehängt, wo sie auf die Erfüllung durch die Vaihinger Bevölkerung warteten. Schon nach nur zehn Tagen war der Wunschbaum leergekauft.

Nun heißt es für alle Beteiligten, die Geschenke zu verpacken (siehe Bild: „Wichtel bei der Arbeit“) und sie beim diesjährigen Kinderweihnachtszauber am kommenden Samstag (16. Dezember) von 9 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus an die Kinder zu verteilen. Wer sein Geschenk an diesem Tag nicht abholen kann oder möchte, kann dies in der Folgewoche im Rathaus, Marktplatz 1, Zimmer 115 noch nachholen.

Da die Aktion auf solch gute Resonanz gestoßen ist, werden Jugendgemeinderat, Werbegemeinschaft und Diakonische Bezirksstelle im nächsten Jahr mit Hilfe der Bevölkerung hoffentlich noch mehr Wünsche erfüllen können.

Der Jugendgemeinderat und alle Beteiligten bedanken sich ganz herzlich bei allen Spendern und Vaihinger Wunscherfüllern!

__________________________________________________________________________
Tischkickerturnier im Jugendhaus „Abseits“

Ein Event der besonderen Art fand am letzten Freitag (8. Dezember 2017) im Jugendhaus „Abseits“ statt. Bereits zum siebten Mal veranstaltete der Vaihinger Jugendgemeinderat dort ein Tischkickerturnier in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus-Team.

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 27 Jahren kickerten am Freitagabend eifrig um die Wette. Insgesamt 16 bunt gemischte Zweierteams traten gegeneinander an um am Ende einen der drei Hauptpreise (Einkaufsgutscheine der Werbegemeinschaft Vaihingen an der Enz) zu ergattern. Beim bewährten Double-Elemination-Spiel kristallisierten sich schon gleich zu Beginn die Profis am Kicker heraus. Aber trotz der unterschiedlichen Leistungsstärken kam der Spaß am Spiel nicht zu kurz. Das Jugendhausteam versorgte während des ganzen Abends die Spieler und Besucher mit Kaltgetränken und leckeren, selbstgemachten Hotdogs. Nach einem spannenden Finalspiel ging das Team „Pinguine“ vom Jugendhaus „ProZwo“ aus Mühlacker als knapper, aber dennoch verdienter Sieger hervor, gefolgt von den „Strohhüten“ aus Vaihingen an der Enz und dem drittplatzierten Team „Alex & Roman“ aus Mühlacker. Im Anschluss feierten alle Teams noch gemeinsam ihre Leistungen, bevor es dann für alle nach Hause ging. Das Jugendhausteam und der Jugendgemeinderat freuen sich schon auf eine Revanche im nächsten Jahr, wenn das 8. Tischkickerturnier im Jugendhaus ausgetragen wird.



__________________________________________________________________________


JUGENDGEMEINDERATSWAHL FEBRUAR 2017

ENDGÜLTIGES WAHLERGEBNIS
der Jugendgemeinderatswahl 2017
der Stadt Vaihingen an der Enz

Wahlberechtigte: 2.455

Wähler: 443

Stimmzettel gültig: 441

Stimmzettel ungültig: 2

Einzelstimmen gültig: 6.922

Einzelstimmen ungültig: 1898

Wahlbeteiligung: 18,05%

Externe Links

Suchfunktion

Veranstaltungstipps