Hauptnavigation


Porträt Vaihingen an der Enz

Stadt zwischen Tradition und Zukunft

Vaihinger Dreiklang mit Rathaus im Vordergrund, Schloss Kaltenstein und Stadtkirchenturm im Hintergrund

Hätten Sie das vermutet - gleich neben der B10 zwischen Stuttgart und Pforzheim und der ICE-Strecke Stuttgart - Mannheim eine malerische Fachwerkstadt mit romantischen Winkeln, eingebettet in Wald, Wiesen und Weinberge?

Das Wahrzeichen, Schloss Kaltenstein, überragt weithin sichtbar die Enzstadt. Das Schloss prägt zusammen mit der historischen Stadtkirche und dem Rathaus im Barockstil den Charakter der Innenstadt. Teile der mittelalterlichen Stadtbefestigung sind noch erhalten - am Auffälligsten der schlanke Haspelturm und sein "dicker Bruder", der Pulverturm. Gehen Sie einfach bei einem Bummel durch die Fußgängerzone und die angrenzenden Sträßchen auf Entdeckungsreise.

Das Schloss Kaltenstein auf einem Hügel im Hintergrund, im Vordergrund Weinreben

Als "Internationale Stadt der Rebe und des Weins" spielt der Weinbau und die Weinkultur eine bedeutende Rolle. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der Weine in einem der gemütlichen Lokale in der Innenstadt.

Übrigens liegt Vaihingen an der Enz nicht nur an der ICE-Strecke Stuttgart - Mannheim, sondern der Schnellzug hält auch regelmäßig am modernen, stadtkernnahen Bahnhof.

Suchfunktion

Veranstaltungstipps